CDU Stadtverband Wermelskirchen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-wermelskirchen.de

DRUCK STARTEN


News
15.01.2017, 13:34 Uhr
CDU Wermelskirchen zufrieden mit politischer Arbeit in 2016
Partei konnte der Sachpolitik ihren Stempel aufdrücken
"Durch die vielen Entscheidungen wird die Lebensqualität in Wermelskirchen spürbar steigen!"

Christian Klicki, CDU Vorsitzender
Die CDU Wermelskirchen ist zufrieden mit der politischen Arbeit im Jahr 2016.Für die Ortspartei war es ein ereignisreiches Jahr. Einer der Höhepunkte waren die Feierlichkeiten zum 70. Jährigen Bestehen der örtlichen CDU. In der Festschrift mit dem Titel „Gemeinsam für Wermelskirchens Zukunft“ ist nun die Parteigeschichte in einem Werk gebündelt. „Wir schwelgten aber nicht nur in der Vergangenheit, sondern konnten der Sachpolitik unseren Stempel aufdrücken“, freut sich der Partei- und Fraktionsvorsitzende Christian Klicki. So setzte die CDU-Ratsfraktion weitere Punkte aus ihrem Wahlprogramm um: Nach mehrjähriger Diskussion wurde beschlossen den ersten Kunstrasenplatz zu bauen. Mit dem Mängelmelder kann per Smartphone auf Schmutz und Vandalismus aufmerksam gemacht werden und im Eifgental entsteht der erste öffentliche Grillplatz. Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, haben ab dem nächsten Jahr die Möglichkeit Verwaltungsdienstleistungen durch das mobile Bürgerbüro in Anspruch zu nehmen. Weiterhin berichtet Klicki, dass die CDU froh sei, dass ihre Forderungen nicht verhallen, sondern in der Stadtverwaltung auf Akzeptanz stoßen und umgesetzt werden. Ende Dezember 2015 forderte die CDU im Rat die Öffnungszeiten des Bürgerbüros auszuweiten und einen Empfang zur Ehrung des Ehrenamtes wieder ins Leben zu rufen. Ebenso funktioniert das Zusammenspiel mit anderen politischen Fraktionen. Durch den Einsatz von örtlichen Mitgliedern von CDU und Grünen auf Kreisebene gibt es ab dem Jahr 2018 einen Schnellbus an den Schienenverkehr. Gemeinsam mit den anderen Fraktionen gelang der Kompromiss für den Jugendfreizeitpark in Zenshäuschen, ohne dass die Gewerbetreibenden von ihren unternehmerischen Plänen Abstand nehmen müssen. „Durch die vielen Entscheidungen wird die Lebensqualität in Wermelskirchen spürbar steigen“, bilanziert Klicki die politischen Beschlüsse des Jahres.



aktualisiert von Ben Schmidt, 23.01.2017, 15:19 Uhr