CDU Stadtverband Wermelskirchen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-wermelskirchen.de

DRUCK STARTEN


Archiv
28.03.2012, 19:38 Uhr
Der Kampf hat sich gelohnt
Ratsentscheid zum Freibad
 Noch Hoffnung für das Freibad
Der Kampf hat sich gelohnt
Publiziert am 20. März 2012 von Susanne Burghoff

In der Ratssitzung am 19.03.2012 hat der Rat der Stadt Wermelskirchen einen Pflock eingeschlagen


Der Freibadförderverein in Dabringhausen bekommt für das Jahr 2012 einen Betriebskostenzuschuss von 100.000,– € und in den Folgejahren einen Betriebskostenzuschuss von 75.000,– €.

Darüber hinaus verbleiben die Einnahmen aus dem Badbetrieb sowie aus der Verpachtung des Kiosks beim FFD. Nachdem der Haushaltsplanentwurf für das Freibad Dabringhausen 0,– € für den Betriebskostenzuschuss vorsieht, ist hier die Zielsetzung des Bürgermeisters nicht ganz aufgegangen. Durch die Klausurtagung der CDU-Fraktion am 03.03.2012 mit dem Beschluss, 160.000,– € für dieses Jahr bereit zu stellen kam eine gewisse Dynamik in dieses Thema. Nach allerlei Diskussionen und Wortmeldungen unterschiedlichster Fraktionen und Kommunalpolitiker hat man sich auf Einladung des Freibadfördervereins im Hotel zur Eich am 12.03.12 getroffen, um die Situation interfraktionell zu erörtern. An diesem Abend ist der Kompromiss entstanden, den alle Fraktionen mittragen konnten, mit der oben beschriebenen Beschlusslage. Wir als CDU sehen dies als einen großen Erfolg für den Erhalt des Freibades. Wir wünschen dem Förderverein eine glückliche Hand und gutes Gelingen.
 
aktualisiert von Stephan Eisbach, 13.11.2012, 21:28 Uhr