Zur Person
< zurück

Heike Lehmann
  
Name :

Heike Lehmann 
 
Geburtsdatum:

20. Juli 1966 
 
Beruf:

Bauunternehmerin
 
Familienstand:

verheiratet und 4 Kinder 
 
E-Mailadresse:

heike.lehmann@hotmail.de 
 
Handynummer:

0152 - 53758348 
 
Seit wann Mitarbeit im Rat/ in der Fraktion:

Mitglied in der Fraktion seit dem 07. Oktober 
2013 Ausschuss für Umwelt und Bau Stellv. sachk. Bürgerin 
 
Arbeitskreis Kunstrasen 
 
Vereine, Verbände, sonstige Funktionen: 
 
Sportverein seit meinem 16ten Lebensjahr, 6 Jahre Schulpflegschaftsvorsitzende an der kath. Grundschule,
Bauen und Finanzen 
 
Hobbys: 
 
Meine Familie ist das Wichtigste in meinem Leben. Neben meiner Selbstständigkeit gehe ich zum Ausgleich gerne zum Sport und mit meinem Hund in die umliegenden Wälder spazieren.
 
Was reizt Sie an der Kommunalpolitik? 
 
Wermelskirchen ist ein lebens- und liebenswerter Ort inmitten herrlicher Landschaft. Ein offenes Ohr für alle Bürgerinnen und Bürger im Handel und Gewerbe zu haben. Außerdem ist mir der Schutz von Umwelt und Natur nach dem Konzept der Nachhaltigkeit wichtig und für eine moderne bürgernahe Politik. 
 
Warum traten Sie in eine Partei ein? Wann?
 
Für mich kam nur eine Partei in Frage, die Christlich Demokratische Union. Sie stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt und den sozialen Ausgleich in unserer Stadt. Ich sehe mich in der Pflicht, mich aktiv in der Politik einzubringen. Die Belange der Bürgerinnen und Bürger in die Tat umzusetzen. 
 
Was wollen Sie in Ihrem Wahlkreis ändern / verbessern? 
 
Ich möchte das lebendige Leben in den Vereinen und im Ehrenamt bewahren und weiter fördern, insbesondere in der Jugendarbeit und Senioren. Eine besondere Herausforderung stellt der demografische Wandel dar. Hier müssen Verkehr, Wohnwert und Attraktivität möglichst gut in Einklang gebracht werden. Ich möchte alle Ideen und Möglichkeiten sammeln und die Bevölkerung einbinden. 

Für welche konkreten Vorhaben wollen Sie sich in den nächsten Jahren besonders einsetzen ( im Wahlkreis und in der gesamten Stadt) ? 
 
Demographischer Wandel heißt auch in Wermelskirchen: Dass immer mehr Menschen immer älter werden und die Leistungsfähigkeit nachlässt. Selbstverständlich müssen Anstrengungen im Bereich der Pflege und Betreuung in Angriff genommen werden. Darüber hinaus müssen mehr Angebote für Kinder und Jugendliche in unserer Stadt geschaffen werden. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Wermelskirchen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 4216 Besucher