Archiv
13.12.2008, 11:13 Uhr
Bürgermeister Weik schmückt sich mit fremden Federn
Was er anderen vorwirft, nimmt er für sich selbst gerne in Anspruch: Dr. Wolfgang Schäuble kommt nicht auf seine angebliche Einladung nach Wermelskirchen, sondern aufgrund der Jahresauftaktveranstaltung der CDU. Vermittelt hat den Besuch unser Bundestagsabgeordneter Wolfgang Bosbach.
hat Dr. Schäuble eingeladen: Wolfgang Bosbach
So lässt er sich in der Zeitung darstellen (Bergische Morgenpost vom 11.12.2009):

Innenminister zu Gast
Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble. Dies ist der bislang hochkarätigste Gast im Bürgermeisterbüro, auf den sich Weik besonders freut: „Der Innenminister ist schließlich auch mein obersters Dienstherr, außerdem stammt er auch aus Süddeutschland, was für ihn spricht“, schmunzelt der gebürtige Schwabe.

„Es ist eine große Ehre für mich und für die Stadt Wermelskirchen, dass eine solch bedeutende Persönlichkeit uns ihren Besuch abstattet“, freut sich der Bürgermeister und fügt hinzu: „Minister Schäuble hat auf meine Anfrage hin sofort zugesagt.“

Übrigens hat auch die CDU Wermelskirchen am 11. Januar den Innenminisiter zu ihrem Neujahrsempfang eingeladen

Und so lautet die Wahrheit (Bergische Morgenpost vom 12.12.2008):

Bosbach schrieb Schäuble an

„Ich habe Innenminister Schäuble zum CDU-Neujahrsempfang nach Wermelskirchen eingeladen“, betonte gestern CDU/CSU-Bundestagsfraktions-Vize Wolfgang Bosbach.

Er reagierte damit auf die Nachricht in der BM vom Vortage, dass der Innenminister auch eine Einladung von Bürgermeister Eric Weik zum Eintrag ins Goldene Buch der Stadt erhalten und zugesagt hat.

Durch sein Büro in Berlin ließ Bosbach den Zeitablauf rekonstruieren: Bereits am 26. August sei die Anfrage an Wolfgang Schäuble für den 11. Januar 2009 herausgegangen. Der habe sein Kommen am 9. September zugesagt. In der vergangenen Woche habe dann nach Recherche des MdB-Büros ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung Wermelskirchen im Ministerbüro angerufen.

Gestern sei dann von dort dem Hauptamtsleiter Jürgen Scholz telefonisch mitgeteilt worden, dass sich Wolfgang Schäuble vor dem Neujahrsempang der CDU ins Goldene Buch der Stadt eintragen

aktualisiert von Stephan Eisbach, 02.05.2010, 19:06 Uhr
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Wermelskirchen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 20750 Besucher