News



06.03.2018
Wermelskirchener Politik möchte Reaktivierung der Schiene forcieren
 Beschlussvorschlag: 
Der Rat beschließt, die Verwaltung zu beauftragen zu prüfen,
ob eine langfristige Anbindung der Stadt Wermelskirchen an den Schienenverkehr möglich ist und ob eine Nutzung der Balkantrasse für ein alternatives, eng getaktetes Massenverkehrsmittel möglich ist.
weiter


17.02.2018
CDU Ortsverband Wermelskirchen konnte rund 60 Gäste begrüßen
Zum politischen Aschermittwoch des CDU Ortsverbandes Wermelskirchen konnten wir Herrn US-Generalkonsul Michael R. Keller begrüßen, der sich engagiert den Fragen der rund 60 Gäste stellte. Neben Rainer Deppe, Stellvertretender Vorsitzender der CDU Landtagsfraktion und Landrat Stephan Santelmann nahmen auch Christian Klicki, CDU Fraktions- und Stadtverbandsvorsitzender und Stefan Lessenich, Stellvertretender Bürgermeister, sowie einige Gästen aus Burscheid und Odenthal an der Veranstaltung teil.
weiter

16.02.2018
"Rauscht im Jahre 2030 ein Skytrain mit Berufspendlern an Bord durch Wermelskirchen in Richtung Leverkusen? Oder sitzen Menschen in einer Regiobahn auf der ehemaligen Balkantrasse, um ins Rheinland zu fahren?" Der CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Klicki meint es ernst mit seinem Vorschlag, zum Thema Mobilität eine Zukunftsvision zu entwickeln und frühzeitig prüfen zu lassen.
weiter

13.02.2018
"Transatlantischer Dialog" mit Michael R. Keller, US Generalkonsul
Es vergeht nicht ein Tag, an dem nicht über die USA oder internationale Beziehungen in den Nachrichten berichtet wird. Nach der gesundheitsbedinkten Absage im Jahr 2016 wird nun die Veranstaltung nachgeholt. Wir freuen uns auf auf den erfahrenen US-Diplomaten, der über die Lage in den Vereinigten Staaten von Amerika ein Jahr nach der Wahl von Donald Trump authentisch berichten unf dür ausgibige Diskussionen zur Verfügung stehen wird.
weiter


02.02.2018
Die Christdemokraten stimmten den Mehrausgaben im Nachtragshaushalt zwar zu. Aber Fraktionsvorsitzender Christian Klicki fand in seiner Rede mahnende Worte. Der Spagat zwischen Sparen und Investieren müsse gelingen. Sollten sich Zinsen erhöhen, werde es schwer, das Ziel dauerhaft zu erreichen. Im Sinne der Generationengerechtigkeit sei nicht nur schwarze Null das Ziel, sondern Rückzahlung der Schulden - nicht nur durch zusätzliche Belastung der Bürger. "900.000 Euro pro Jahr und 3,6 Millionen im Zieljahr werden uns beim Haushaltsausgleich fehlen", so Klicki.
weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Wermelskirchen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec.