News
18.06.2016, 07:50 Uhr
CDA Wermelskirchen zu Gast in der Bundesstadt Bonn



Auf Einladung des CDA-Vorsitzenden Stefan Leßenich machten sich am heutigen Donnerstag 40 Wermelskirchener Bürgerinnen und Bürger auf zu einer exklusiven Besichtigungstour in die Bundesstadt Bonn. Bei bestem Wetter besichtigten die Teilnehmer den Bonner Amtssitz des Bundespräsidenten, die Villa Hammerschmidt. In ihrer jahrzehntelanger Geschichte wurde die Villa zu einem Symbol für die junge Demokratie in der Bundesrepublik. Staatsgäste, Politiker, Künstler, Schriftsteller und Vertreter aus allen gesellschaftlichen Bereichen begegneten sich dort. Bundespräsident Richard von Weizsäcker traf 1994 die Entscheidung, den ersten Amtssitz des Staatsoberhauptes ins Schloss Bellevue nach Berlin zu verlegen. Seitdem ist die Villa Hammerschmidt der zweite Amtssitz des Bundespräsidenten. Als zweite Station stand ein Emfpang durch Herrn Botschafter a. D. Harald Ganns bei der UNO Vereinte Nationen auf dem Programm. Im ehem. Abgeordnetenhochhaus "Langer Eugen" stellte der ehem. Diplomat (deutscher Botschafter in Niger, Kamerun, Äquatorial-Guinea, Namibia, Lesotho und Südafrika) und Berater der Stadt Bonn, Harald Ganns, der Gruppe in seinem Vortrag die vielfältigen Aufgaben der UNO vor. Bonn hat sich erfolgreich ein neues Profil als deutsche Stadt der Vereinten Nationen und Ort internationalen Dialogs zu Zukunftsthemen gegeben. Ein sichtbares Symbol dieser Entwicklung ist der Bonner UN Campus. Seit Juli 1996 kann sich Bonn UNO-Stadt nennen. Zehn Jahre später, im Juli 2006, konnte Bundeskanzlerin Angela Merkel den neuen Dienstsitz der Vereinten Nationen in Bonn an den damaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan übergeben. 55 Mio. Euro hatte die Bundesregierung in den Umbau des einstigen Abgeordnetenhochhauses, auch als "Langer Eugen" bekannt, investiert. Dort arbeiten fast alle Bonner UN-Organisationen unter einem Dach. Im Oktober 2012 konnte mit dem Alten Abgeordnetenhochhaus ein weiterer Gebäudekomplex an die Vereinten Nationen übergeben werden, in dem heute 275 Beschäftigte des Klimasekretariats der Vereinten Nationen tätig sind. Um dem wachsenden Raumbedarf der Vereinten Nationen am Standort Bonn gerecht zu werden, wird gegenwärtig ein weiteres Gebäude auf dem UN Campus errichtet. Die Besichtigung der DHL-Konzernzentrale mit einem tollen Blick vom höchsten Hochhaus in NRW, dem Post-Tower, rundeten einen hochinteressanten Informationstag ab, so CDA-Chef Stefan Leßenich.
aktualisiert von Ben Schmidt, 18.06.2016, 07:57 Uhr
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Wermelskirchen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 55763 Besucher